Guten Morgen liebe Sonne, guten Morgen liebe Erde

Was gibt es schöneres als die Kindergartenzeit? Jedes Mal wenn wir die süssen Kinder mit ihren Ranzen in den Kindergarten rennen sehen, weckt diese Erinnerungen in uns auf. Nun hatten wir die Möglichkeit einen ganzen Morgen in einem Kindergarten zu verbringen.

Pünktlich um 08:00 Uhr kamen wir an und wurden herzlichst von der Lehrerin empfangen. Ein paar Minuten später kamen dann auch schon die Kinder hereinspaziert und setzten sich in den Kreis, mit ihnen auch wir. Wir stellten uns vor und dann begann das morgendliche Ritual. Es wurde ganz viel gesungen, getanzt und gelacht. Danach gingen die Kinder zusammen spielen und malen. Wir schnappten uns unsere Kameras und fingen an die Kinder bei ihren Tätigkeiten zu fotografieren.

Während jemand fotografierte, fingen die anderen zwei mit den Interviews an. Dies war einer der schwierigsten Aufgaben an diesem Morgen, da dies neu für die Kinder war, sie voller Energie waren und wir sie nicht zum richtigen Zeitpunkt still halten konnten. Die Kinder fanden dies so faszinierend und mussten natürlich anfangs alles anfassen und sich mit unserem „Material“ bekannt machen. Nach jeglichen Wiederholungen und Proben haben wir es doch endlich geschafft die Interviews durchzuführen und bekamen alles in den Kasten.

Um 10:00 Uhr läutete das Glöckchen und alle Kinder rannten zu ihren Schulsäcken und holten sich ihr „Znüni“. Sie sassen alle im Kreis und assen voller Freude ihr Znüni auf. Natürlich haben wir die Kinder mit einem Kuchen, den wir mitgenommen haben, überrascht. Alle machten grosse Augen als sie den Kuchen sahen und ihnen lief das Wasser im Mund zusammen. Natürlich gab es für die Lehrpersonen auch ein Stück von unserem leckeren Kuchen.

Nach dem gemeinsamen Znüni durften die Kinder den großartigen Spielplatz draussen benutzen. Sie hatten großen Spaß beim Rutschen, Springen, Klettern und auch wir hatten grosse Freude mit ihnen herumzutoben und zu Quatschen. Die Kinder, sowie auch wir, genossen das gemeinsame Spielen sehr!

Leider verging die Zeit viel zu schnell und wir mussten uns bald verabschieden. Wir wünschten den Kindern, sowie auch der Lehrerin noch einen schönen Tag und bedankten uns sehr für den aufregenden und spannenden Morgen im Kindergarten.

Was wir aus diesem Tag mitnehmen können, ist natürlich die tolle und neue Erfahrung mit den Kindern zusammen zu arbeiten und natürlich die Bestätigung, dass sich die tolle, abwechslungsreiche und spielerische Zeit im Kindergarten wohl nie ändern wird.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: