Die Freiheit beim Mountainbiken

Fahrradfahren ist normal, E-Bike ist etwas für unsportliche oder alte Leute, aber Mountainbiken ist angesagt und vielseitig. Ob beim Fahren in die Schule am Morgen oder beim Biken am Nachmittag im Wald, das Mountainbike ist immer mit dabei.

Kennst du das Gefühl, wenn du einen steilen Abhang herunterfährst und dabei den Fahrtwind im Gesicht spürst? Du hast zwar kalt, aber das Adrenalin und das Erlebnis gleichen dies sofort wieder aus. Du bewunderst sicher auch die schöne Landschaft, die an dir vorbeizieht. Die grünen Wälder im Sommer und die farbigen Blätter im Herbst. Vielleicht bist du sogar schon mal im Winter Mountainbiken gewesen und hast die schneeüberzogenen Baumspitzen bewundern können. Andrea liebt das Mountainbiken. Bei einer rasanten Abfahrt kann sie sich von einem anstrengenden Tag erholen und neue Energie tanken. Auch in der kühlen Morgenluft ist Andrea mit dem Mountainbike unterwegs. Im Alltag schätzt sie vor allem ihre Unabhängigkeit dem ÖV gegenüber.

Die einen machen Yoga, die anderen rennen Ultramarathon, Andrea fährt zur Entspannung mit ihrem Mountainbike durch die Natur. Die Vielfalt der Natur begeistert sie jedes Mal aufs Neue.

Ihr werdet im Video „Die Freiheit beim Mountainbiken“ Andrea einen Tag lang bei ihrem liebsten Hobby begleiten können.

 

 

 

 

 

Auf was wartest du noch? Die Natur und die Freiheit beim Mountainbiken rufen.

 

 

Rahel Muff, Alexandra Mühlethaler, Carla Kaufmann

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: