Fr. Dez 9th, 2022

Das Schülermagazin der Wirtschaftsmittelschule (WMS) in Liestal

Secondhand – zeige dein wahres Ich

2 min read

Wir entscheiden uns schnell für die Fast Fashion Kleider aus den weitverbreiteten Modeketten. Täglich treffen wir auf Personen, die den gleichen Style verkörpern wie wir. Doch was für Vorteile bringt uns Fashion aus zweiter Hand?

Die Umwelt gewinnt an Bedeutung, das merken wir im Alltag. Unser Interesse steigt, unsere Zukunft zu schützen und nachhaltig zu leben. Der erste Schritt hierzu ist der Kauf von bereits gebrauchter Ware. Aus Brockenstuben oder Flohmärkten zu kaufen bedeutet, dem Kleidungsstück ein neues Leben zu schenken und das, ohne neue Ressourcen zu verbrauchen. Wir sparen nicht nur CO₂, sondern gehen den ersten Schritt, um schlecht bezahlte Kinderarbeit zu minimieren. Für unsere Kleidung sind keine Produktion oder Transport nötig und das Klima wird geschont. Oftmals unterstützen wir mit unserem Kauf auch unwissend Hilfsorganisationen und tragen einen Teil zu einem gemeinnützigen Projekt bei.

Doch abgesehen von der Natur zeigt sich Secondhand in voller Diversität. Formen, Farben, Muster, Schnitte und Grössen sind in aller Bandbreite vertreten. Teure Markenkleider, ausgefallene Hingucker und seltene Stücke aus zweiter Hand sind keine Seltenheit. Ganz egal welche Saison, welche Trends oder welches Alter, mit Secondhand setzt du deine eigenen Trends. Zudem schonen diese unseren Geldbeutel. Um zu erfahren, wie ein Secondhand-Laden funktioniert haben wir das Chamäleon im Städtli Liestal besucht. Doch auch du kannst selbst anpacken: Lege selbst Hand an, indem du dir etwas dazuverdienst und deine getragenen Kleider verkaufst.

Deine Flohmarkttermine findest du unter Flohmarkt und Trödelmarkt-Termine – Basel Schweiz | Meine-Flohmarkt-Termine.de.

Autoren: Caecilie Pflanz, David Senner

Kommentar verfassen

Copyright © All rights reserved. Newsphere by AF themes.
out now!